Sonntag, 29. Mai 2016
Spurensuche [mensch]

Spurensuche [mensch]

Gedanken & Pop

Zum ersten Mal in der deutschsprachigen Musikgeschichte vereint ein musikalisches Projekt 11 der erfolgreichsten deutschsprachigen Interpreten und ihre Botschaft mit christlichen Gedanken von Benediktiner Erzabt Jeremias Schröder und der Evangelischen Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler auf einer CD.

Spurensuche [mensch]Die besonderen Selbstverständlichkeiten wie Menschlichkeit, Glaube, Liebe, Verzeihen, nach denen sich viele Menschen sehnen und in den Liedern der großartigen Künstler spüren können, wurden in einzigartiger Weise kombiniert. Mit gesprochenen Gedanken und Zitaten aus heiligen Schriften, die jeweils die Messages der Songs aufgreifen, begeben sich Erzabt Jeremias und Regionalbischöfin Breit-Keßler auf Spurensuche. Die Suche nach einem besonderen Geschöpf namens Mensch!

Pop-Größen wie Laith Al-Deen, Xavier Naidoo, Christina Stürmer, PUR, NENA, Die Fantastischen Vier, BEN, Annett Louisan, Die Söhne Mannheims, u.a., unterstützen mit ihren besonderen Liedern die Mission „Spurensuche“, um mit den beiden Protagonisten einen einzigartigen und liebevollen Dialog von Mensch zu Mensch zu erschaffen!

Pop-Künstler auf Spurensuche [mensch]

Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen Gedanken, seinem Glauben, seinen Gefühlen und seiner Menschlichkeit im alltäglichen Leben. Das Spurensuche-Projekt wurde geboren durch den Zeitgeist und dem Bedürfnis der Menschen nach mehr spürbarer Nähe zu christlich menschlichen Botschaften.

Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler

Erzabt Jeremias Schröder

 

   Spurensuche [mensch] ist die gute Nachricht, die als stärkendes Element
   Hoffnung bringt, durch die Kraft von Worten und dem Gefühl das in Liedern
   lebt.

   Webseite von Spurensuche [mensch]: www.spurensuche-mensch.de

   Spurensuche [mensch] Titelliste